Beruflicher Werdegang

“Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.”
- Benjamin Britten -

2017

  • Intensiv-Seminar Speichelhormondiagnostik und ganzheitlich-systemische Hormontherapie mit bioidentischen Hormonen, Biovis-Diagnostik.
  • Impulsvortrag 1 für die Allianz- Versicherung zum Thema Herz- Kreislauf- Gesundheit unter den Gesichtspunkten der klin. Psycho- Neuro- Immunologie
  • Veranstaltung des kPNI-Labor- Seminars an der Artemisa- Heilpraktikerschule, Referentin Frau Cornelia Krämer, Heilpraktikerin und Therapeutin für klin. PNI
  • Intensiv- Semiar molekulargenetische Microbiom- Diagnostik 2.0- , Biovis Diagnostik
  • Mitarbeit an dem Buchprojekt von Frau Dr. Härtl- Kasulke und Frau Dipl. Psychologin Andrea Revers zur Positiven Psychologie im Beltz- Verlag, Erscheinungsdatum voraussichtlich 2018
  • Interview- Auftritt für den Internetkanal health- TV zu dem Thema Diabetis- Typ 2 und Ernährungsberatung: http://www.healthtv.de/#!/c_eur/de/show/reportage/diabetes-typ-2/diabetes-typ-2
  • Impulsvortrag 2 für die Allianz- Versicherung zum Thema Herz- Kreislauf- Gesundheit unter dem Gesichtspunkt der klin. Psycho- Neuro- Immunologie (kPNI)
  • Speaker im Rahmen des kPNI- Panels auf der PaleoCon, Berlin: Vom Ernährungstrend zum ganzheitlichen Lebensstil. Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=VS4CoY3TNsY 
  • Beginn einer Vortragsreihe für die Polizei Köln zu dem Thema Ernährung und Herz- Kreislaufgesundheit unter dem Blickwinckel der kPNI
  • Impulsvortrag an der Artemesia Heilpraktiker- Schule für die kPNI- Akademie: klinische Psycho- Neuro- Immunologie (kPNI)- der Mensch im Mittelpunkt
  • Anatomie am Präparat, Fortbildung mit Frau Prof. Dr. med. Marion Raab, Uni Erlangen
  • chronischer Stress und mitochondriale Störungen, Biovis- Diagnostik – Seminar, Köln

2016

  • Ausbildungsbeginn zum Certified Professional of Positive Psychology entsprechend den Richtlinien des DACH-PP und der APPA bei Prof. Dr. Willibald Ruch und Dr. Philip Streit und Team in Graz, Österreich.
  • Workshop in der Praxis am Sachenring in Köln für kPNI- Therapeuten und Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für kPNI e.V. mit dem Titel: Patienten besser verstehen lernen!
  • Impulsvortrag für die Polizei Köln: Ernährung und Bewegung aus Sicht der klinischen Psycho-Neuro- Immunologie (kPNI)
  • Impulsvortrag für das Geburtshaus Köln: Natürliche Geburt und Stillen als immunmodulierende Faktoren für das Neugeborene aus Sicht der kPNI
  • Buchbeitrag für den Thieme- Verlag und den Herausgeber Frans van den Berg über die Bedeutung der Verdauung und der Ernährung im Rahmen einer ganzheitlichen Physiotherapie. Dieses Praxisbuch ist ab Mai 2016 im Handel erhältlich.
  • Workshop für die Deutsche Gesellschschaft kPNI e.V. für kPNI- Therapeuten mit dem Titel: “Patienten besser verstehen lernen”
  • Zertifikatsabschluß der Fort- und Weiterbildung Positive Psychologie nach den Richtlinien der Dach-PP bei Dr. Philip Streit und Team, sowie bei Prof. Willibald Ruch und Team (Universität Zürich)
  • Mitveranstalterin des kPNI- Symposiums -10 Jahre Gesellschaft für klinische Psychneuroimmunologie- mit dem Titel No Brain- No Gain mit namhaften Wissenschaftlern verschiedener Universitäten wie Matthias Beck, Norbert Müller, Eva Peters, Christian Schubert und Rasmus Berghausen.
  • Impulsvortrag für die Polizei Köln: Ernährung und Bewegung aus Sicht der klinischen Psycho-Neuro- Immunologie (kPNI)
  • Impulsvortrag an der Artemesia Heilpraktiker- Schule für die kPNI- Akademie: klinische Psycho- Neuro- Immunologie (kPNI)- der Mensch im Mittelpunkt
  • Aufbaukurs 5 für die Polizei Köln: Ernährung und Bewegung aus Sicht der klinischen Psycho- Neuro- Immunologie (kPNI)
  • Teilnahme kPNI- Follow-up “Von Medidation bis Mindset” mit Dr. Bernardo Ortin: Wie ist die Wirkung unserer Emotionen (z.B. Angst und Ekel) auf das Immunsystem? Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem “behavioralen Immunsystem” und chronischen Krankheiten?
  • Interviewauftritt in der WDR- Sendung Markt zum Thema: Tipps für den Herbstblues (http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/markt/video-tipps-gegen-herbstblues—100.html)
  • Impulsvortrag für die kPNI-Akademie an der Artemisa- Heilpraktikerschule in Bonn mit dem Thema: “Wenn das Gehirn einen Schnupfen bekommt” oder “Vom Nutzen einer Depression”.

  2015

  • kPNI Impulsvortrag in Zusammenarbeit mit meinem Kollegen Tom Fox (kpni- akademie) für den urogynäkologischen Qualitätszirkel Bonn (Vorsitz Frau Dr. med. Sigrid Tapken) mit dem Titel: Einfluß von Ernährung auf das Bindegewebe im Kontext der Beckenbodenfunktion (aus dem Blickwinckel der klinischen Psychoneuroimmunologie).
  • Aubaukurs 4 für die Polizei Köln: Ernährung und Bewegung aus Sicht der klinischen Psycho- Neuro-Immunolgie (kPNI).
  • Teilnahme kPNI – Refresher: Erkrankungen der inneren Organe und Therapiekontext der klinischen Psycho- Neuro- Immunologie: Ursachen und Therapieansätze z.b. des Reizdarmsyndroms, der Leberüberlastung (Leberdetoxifikation) oder der exokrinen Bauchspeicheldrüseninsuffizienz.
  • Teilnahme an einem kpni – Workshop in Köln: ” Gesunde Flora von Kopf bis Fuß” , ein Praxisseminar nicht nur über unser sog. Microbiom im Darm, sondern auch über die Bedeutung unserer Florabarrieren im Mund und auf der Haut; neue, bedeutsame Therapieansätze im Rahmen der klin. Psychoneuroimmunologie (kPNI)
  • Ausbildung zum neuropsychologischen Persönlichkeitscoach mit Zertifikatsabschluß bei Diplom- Psychologin Andrea Revers (Senior Coach BDP)
  • Ernährungs- Workshop für die Polizei Köln nach den Gesichtspunkten der klinischen Psychoneuroimmunologie (kPNI)
  • Zertifizierung zur PSI-Kompetenzberaterin für die Testmodule der TOP-Diagnostik von Prof.Dr. Julius Kuhl, Uni Osnabrück
  • Teilnahme an einem kPNI-Follow- up- Seminar mit dem Thema Fettzellen: Alte Freunde- neue Feinde!

 2014

2013

2012

  • Abschluss der Ausbildung zur systemischen Hypnosetherapeutin am Milton-Erickson-Institut Köln.
  • Abschluss Master in Psychoneuroimmunologie an der Universität Girona, Spanien. (Titel der Masterthesis: Exercise and Immunosuppression – Effects of additional Supplementation on Immune Parameters in a 6 h long term Ergometer Stress Test).
  • seit 2012 selbständig in eigener Praxis am Sachsenring in Köln sowie seit 2012 im Lehrteam des Fortbildungsträgers Natura Foundation und der kpni-Akademie für den Fachbereich klinische Psychoneuroimmunologie (kPNI).

Seit 2009

Als Ernährungsphysiolgin und zertifizierte Therapeutin für klinische Psychoneuroimmunologie (kPNI) tätig. Ab diesem Zeitraum Aus- und Weiterbildung im Fachbereich Ernährungsphysiologie bei Prof. Dr. Bram van Dam mit anschließendem berufsbegleitendem Studium der klinischen Psycho- Neuro-Immunologie (kPNI) mit dem Abschluss Master in klinischer Psychoneuroimmunologie 2012.

2007

Überprüfung durch das Gesundheitsamt Essen mit Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der Naturheilkunde (Heilpraktikerin/ Heilpraktiker).

Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Umgang mit Patienten / Klienten, zuerst als staatlich anerkannte Physiotherapeutin (Staatsexamen 1992) und seit 2007 auch als Heilpraktikerin. In dieser Zeit zahlreiche Fort- und Weiterbildungen im Bereich osteopathische-manuelle Therapie, Cyriax, Meridiantherapie, Kinesio-Taping sowie Lehrtätigkeit an der Schule für Physiotherapie an der Heinrich-Heine- Universität Düsseldorf. Seit 2005 ebenfalls Dozententätigkeit für Physiotherapeuten, Heilpraktiker und Ärzte für verschiedene Fortbildungsträger (u.a. FBZ Klagenfurt) im Fachbereich klinisches Patientenmanagement.