kPNI-Impulsvorträge

Wie sie meiner Vita entnehmen können, halte ich seit 2013  Impulsvorträge mit verschiedenen Themenschwerpunkten unter dem Blickwinckel der klinischen Psycho- Neuro-Immunologie (kPNI). Unter anderem mit folgenden Themen: Ernährung und Bewegung aus Sicht der kPNI (Polizei Köln seit 2013) sowie Ernährung und Schichtdienst aus Sicht der kPNI auch für die Polizei Köln (2014). Für den urogynäkologischen Qualitätszirkel Bonn (Vorsitz Frau Dr. med. Sigrid Tapken) hielt ich 2015 zusammen mit meinem geschätzten Kollegen Herrn Tom Fox den Vortrag: Der Einfluß von Ernährung auf das Bindegewebe im Kontext der Beckenbodenfunktion aus dem Blickwinckel der klinischen Psychoneuroimmunologie. Im Frühjahr 2016 referierte ich für das Geburtshaus Köln. Titel: Natürliche Geburt und Stillen als immunmodulierende Faktoren für das Neugeborene. Aktuell hielt ich für die KPNI-Akademie an der Artemisa- Heilpraktikerschule in Bonn einen Vortrag zu dem Thema: ” Wenn das Gehirn einen Schnupfen bekommt” oder “Vom Nutzen einer Depression” sowie für die Allianz- Versicherung einen Impulsvortrag zur Herz- Kreislauf- Gesundheit  enbenso zum gleichen Thema eine Vortragsreihe für die Polizei Köln unter dem Blickwinckel der klin. Psycho- Neuro- Immunologie (kPNI). Lesen Sie hierzu auch gerne meine Blogbeiträge.

Die Vorträge sind jeweils so konzipiert, dass sie auf die Bedürfnisse des jeweiligen Auftraggebers ausgerichtet sind. Wenn Sie an einem kPNI- Impulsvortrag interessiert sind, dann können Sie sich gerne als Behörde, Amt, Firma oder Arbeitskreis an mich wenden.

 

Anfrage kPNI-Impulsvortrag

Anfragen schreiben Sie bitte per Email an mail@praxisamsachsenring.de