Beruflicher Werdegang

“Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.”
- Benja­min Britten -

2019

  • erneu­tes Lekto­rat für die Wieder­auf­la­ge des Kochbuchs für die Polizei Köln, Sterne­kö­che
  • 10 - Jahre selbst­stän­dig als kPNI- Thera­peu­tin
  • Podcast Inter­view  zum Thema kPNI und mehr für die Ernäh­rungs­be­ra­te­rin Carmen- Danie­la Leuschen, www.cala-kocht.de
  • Teilnah­me an einer Fortbil­dung zum Thema Micro­bi­om 2.0 und Metabo­lom, Labor Biovis

2018

  • Organi­sa­ti­on und Veran­stal­tung des kPNI e.V.- Workshops: Quali­täts­kri­te­ri­en in Lebens­mit­teln und deren Folge­pro­duk­ten an der Artemi­sa- Heilprak­ti­ker- Schule in Bonn
  • Teilnah­me an einer 3- tägigen kPNI- Weiter­bil­dung zum Thema Immun­sys­tem mit Frau Prof. Dr. Marion Raab an der Artemi­sa Heilprak­ti­ker- Schule in Bonn
  • Teilnah­me als kPNI- Speaker beim Online Fastenkongress/Blog
  • Teilnah­me als kPNI- Speaker beim Online Hautkongress/Blog
  • Buchbei­trä­ge für den Beltz- Verlag und das Buch Lebens­kunst, Anlei­tung zur positi­ven Psycho­lo­gie von Dr. Claudia Härtl- Kasul­ke und Dpl. Psycho­lo­gin Andrea Revers
  • Lekto­rat und fachli­che Leitung für das Kochbuch der Polizei Köln, Sterne­kö­che
  • Impuls­vor­trag für die Polizei Berg. Gladbach, Ernäh­rung im Schicht­dienst unter dem Gesichts­punkt der kPNI
  • Tag der Ernäh­rung im Rahmen des Gesund­heits­ma­nage­ments für das Verwal­tungs­ge­richt Köln
  • Teilnah­me als kPNI- Speaker beim Online Ketokongress/ Blog
  • Teilnah­me als kPNI- Speaker beim Online- Neuro­der­mi­tis- Kongress/ Blog
  • Abschluß der Weiter­bil­dung zum syste­mi­schen Coach bei der Dipl. Psycho­lo­gin Frau Andrea Revers, Akade­mie für positi­ve Psycho­lo­gie, Üxheim
  • Inhouse- Schulung für das Sport & Rehazen­trum Dr. Unkrig, Münster
  • Beginn einer Vortrags­rei­he für die Polizei Köln zu dem Thema Ernäh­rung und Herz- Kreis­lauf­ge­sund­heit unter dem Blick­winckel der kPNI
  • Impuls­vor­trag für die Allianz- Versi­che­rung, Geschäfts­stel­le Köln- Bonn, Ernäh­rung und Herz- Kreis­lauf- Gesund­heit unter dem Blick­winckel der kPNI

2017

  • Teilnah­me am Inten­siv-Seminar Speichel­hor­mon­dia­gnos­tik und ganzheit­lich-syste­mi­scher Hormon­the­ra­pie mit bioiden­ti­schen Hormo­nen, Biovis-Diagnos­tik.
  • Impuls­vor­trag 1 für die Allianz- Versi­che­rung zum Thema Herz- Kreis­lauf- Gesund­heit unter den Gesichts­punk­ten der klin. Psycho- Neuro- Immuno­lo­gie
  • Teilnah­me am Inten­siv- Semiar moleku­lar­ge­ne­ti­sche Micro­bi­om- Diagnos­tik 2.0, Biovis Diagnos­tik
  • Inter­view- Auftritt für den Inter­net­ka­nal health- TV zu dem Thema Diabe­tis- Typ 2 und Ernäh­rungs­be­ra­tung: http://www.healthtv.de/#!/c_eur/de/show/reportage/diabetes-typ-2/diabetes-typ-2
  • Impuls­vor­trag 2 für die Allianz- Versi­che­rung zum Thema Herz- Kreis­lauf- Gesund­heit unter dem Gesichts­punkt der klin. Psycho- Neuro- Immuno­lo­gie (kPNI)
  • Speaker im Rahmen des kPNI- Panels auf der Paleo­Con, Berlin: Vom Ernäh­rungs­trend zum ganzheit­li­chen Lebens­stil. Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=VS4CoY3TNsY 
  • Beginn einer Vortrags­rei­he für die Polizei Köln zu dem Thema Ernäh­rung und Herz- Kreis­lauf­ge­sund­heit unter dem Blick­winckel der kPNI
  • Anato­mie am Präpa­rat, Fortbil­dung mit Frau Prof. Dr. med. Marion Raab, Uni Erlan­gen

2016

  • Impuls­vor­trag für das Geburts­haus Köln: Natür­li­che Geburt und Stillen als immun­mo­du­lie­ren­de Fakto­ren für das Neuge­bo­re­ne aus Sicht der kPNI
  • Buchbei­trag für den Thieme- Verlag und den Heraus­ge­ber Frans van den Berg über die Bedeu­tung der Verdau­ung und der Ernäh­rung im Rahmen einer ganzheit­li­chen Physio­the­ra­pie. Dieses Praxis­buch ist ab Mai 2016 im Handel erhält­lich.
  • Workshop für die Deutsche Gesellsch­schaft kPNI e.V. für kPNI- Thera­peu­ten mit dem Titel: “Patien­ten besser verste­hen lernen”
  • Zerti­fi­kats­ab­schluß der Fort- und Weiter­bil­dung Positi­ve Psycho­lo­gie nach den Richt­li­ni­en der Dach-PP und der APPA bei Dr. Philip Streit und Team,Graz sowie bei Prof. Willi­bald Ruch und Team (Univer­si­tät Zürich)
  • Mitver­an­stal­te­rin des kPNI- Sympo­si­ums -10 Jahre Gesell­schaft für klini­sche Psych­neu­ro­im­mu­no­lo­gie- mit dem Titel No Brain- No Gain mit namhaf­ten Wissen­schaft­lern verschie­de­ner Univer­si­tä­ten wie Matthi­as Beck, Norbert Müller, Eva Peters, Chris­ti­an Schubert und Rasmus Berghau­sen.
  • Aufbau­kurs 5 für die Polizei Köln: Ernäh­rung und Bewegung aus Sicht der klini­schen Psycho- Neuro- Immuno­lo­gie (kPNI)
  • Teilnah­me kPNI- Follow-up “Von Medida­ti­on bis Mindset” mit Dr. Bernar­do Ortin: Wie ist die Wirkung unserer Emotio­nen (z.B. Angst und Ekel) auf das Immun­sys­tem? Welcher Zusam­men­hang besteht zwischen dem “behavio­ra­len Immun­sys­tem” und chroni­schen Krank­hei­ten?
  • Inter­viewauf­tritt in der WDR- Sendung Markt zum Thema: Tipps für den Herbst­blues

  2015

  • kPNI Impuls­vor­trag in Zusam­men­ar­beit mit meinem Kolle­gen Tom Fox (kpni- Akade­mie) für den urogy­nä­ko­lo­gi­schen Quali­täts­zir­kel Bonn (Vorsitz Frau Dr. med. Sigrid Tapken) mit dem Titel: Einfluß von Ernäh­rung auf das Binde­ge­we­be im Kontext der Becken­bo­den­funk­ti­on (aus dem Blick­winckel der klini­schen Psycho­neu­ro­im­mu­no­lo­gie).
  • Aubau­kurs 4 für die Polizei Köln: Ernäh­rung und Bewegung aus Sicht der klini­schen Psycho- Neuro-Immunol­gie (kPNI).
  • Teilnah­me kPNI - Refres­her: Erkran­kun­gen der inneren Organe und Thera­pie­kon­text der klini­schen Psycho- Neuro- Immuno­lo­gie: Ursachen und Thera­pie­an­sät­ze z.b. des Reizdarm­syn­droms, der Leber­über­las­tung (Leber­de­to­xi­fi­ka­ti­on) oder der exokri­nen Bauch­spei­chel­drü­sen­in­suf­fi­zi­enz.
  • Teilnah­me an einem kpni - Workshop in Köln: ” Gesun­de Flora von Kopf bis Fuß” , ein Praxis­se­mi­nar nicht nur über unser sog. Micro­bi­om im Darm, sondern auch über die Bedeu­tung unserer Florabar­rie­ren im Mund und auf der Haut; neue, bedeut­sa­me Thera­pie­an­sät­ze im Rahmen der klin. Psycho­neu­ro­im­mu­no­lo­gie (kPNI)
  • Ausbil­dung zum neuro­psy­cho­lo­gi­schen Persön­lich­keits­coach mit Zerti­fi­kats­ab­schluß bei Diplom- Psycho­lo­gin Andrea Revers (Senior Coach BDP)
  • Zerti­fi­zie­rung zur PSI-Kompe­tenz­be­ra­te­rin für die Testmo­du­le der TOP-Diagnos­tik von Prof.Dr. Julius Kuhl, Uni Osnabrück
  • Teilnah­me an einem kPNI-Follow- up- Seminar mit dem Thema Fettzel­len: Alte Freun­de- neue Feinde!

 2014

2013

2012

  • Abschluss der Ausbil­dung zur syste­mi­schen Hypnose­the­ra­peu­tin am Milton-Erick­son-Insti­tut Köln.
  • Abschluss Master in Psycho­neu­ro­im­mu­no­lo­gie an der Univer­si­tät Girona, Spani­en. (Titel der Master­the­sis: Exerci­se and Immuno­sup­pres­si­on - Effec­ts of additio­nal Supple­men­ta­ti­on on Immune Parame­ters in a 6 h long term Ergome­ter Stress Test).
  • seit 2012 selbstän­dig in eigener Praxis am Sachsen­ring in Köln sowie seit 2012 im Lehrteam des Fortbil­dungs­trä­gers Natura Founda­ti­on und der kpni-Akade­mie für den Fachbe­reich klini­sche Psycho­neu­ro­im­mu­no­lo­gie (kPNI).

Seit 2009

Als Ernäh­rungs­be­ra­te­rin und zerti­fi­zier­te Thera­peu­tin für klini­sche Psycho­neu­ro­im­mu­no­lo­gie (kPNI) tätig. Ab diesem Zeitraum Aus- und Weiter­bil­dung im Fachbe­reich Ernäh­rungs­phy­sio­lo­gie bei Prof. Dr. Bram van Dam mit anschlie­ßen­dem berufs­be­glei­ten­dem Studi­um der klini­schen Psycho- Neuro-Immuno­lo­gie (kPNI) mit dem Abschluss Master in klini­scher Psycho­neu­ro­im­mu­no­lo­gie 2012.

2007

Überprü­fung durch das Gesund­heits­amt Essen mit Ertei­lung der Erlaub­nis zur Ausübung der Natur­heil­kun­de (Heilpraktikerin/ Heilprak­ti­ker).

Mehr als 25 Jahre Berufs­er­fah­rung im Umgang mit Patien­ten / Klien­ten, zuerst als staat­lich anerkann­te Physio­the­ra­peu­tin (Staats­ex­amen 1992) und seit 2007 auch als Heilprak­ti­ke­rin. In dieser Zeit zahlrei­che Fort- und Weiter­bil­dun­gen im Bereich osteo­pa­thi­sche-manuel­le Thera­pie, Cyriax, Meridi­an­the­ra­pie, Kinesio-Taping sowie Lehrtä­tig­keit an der Schule für Physio­the­ra­pie an der Heinrich-Heine- Univer­si­tät Düssel­dorf. Seit 2005 ebenfalls Dozen­ten­tä­tig­keit für Physio­the­ra­peu­ten, Heilprak­ti­ker und Ärzte für verschie­de­ne Fortbil­dungs­trä­ger (u.a. FBZ Klagen­furt) im Fachbe­reich klini­sches Patien­ten­ma­nage­ment.