Abrechnungsmodalitäten

Die Erstanamnese (Erstgespräch) wird ab dem 15.09.2018 mit 120,00 €/ 60 min. pauschal in Rechnung gestellt. Die Honorare belaufen sich in den Anschlussterminen auf 105,00 €/ 60 min., diese werden nach Zeitaufwand berechnet (je 20 min a`35 €). Zusatzmaterialien (z.B. Kinesiotapes etc.) werden gesondert abgerechnet und können an dieser Stelle nicht pauschal angegeben werden. Sie werden jedoch im Vorfeld über die jeweiligen Kosten informiert. Ebenso werden telefonische Beratungen in Rechnung gestellt. Die Behandlungskosten sind per Überweisung gegen Rechnung vom Patienten zu bezahlen.

Private Krankenversicherungen

Die Rechnung wird nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) erstellt. Patienten mit einer privaten Krankenversicherung bzw. einer Zusatzversicherung können diese Ihrer Kasse zur Rückerstattung einreichen. Das Patientenrechtegesetz verpflichtet mich, Sie darüber aufzuklären, dass möglicherweise nicht alles erstattet wird, was die Praxis am Sachsenring Ihnen in Rechnung stellt. Die Kostenerstattungen kommen immer auf Ihren individuellen Vertrag bei Ihrer Versicherung an. Bitte erkundigen Sie sich am besten vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Krankenkasse, gerade auch, wenn es um Psychotherapie und Hypnosetherapie geht. Sollte ihre Zusatzversicherung oder Privatkrankenkasse abweichend erstatten, was aus Ihren mir nicht vorliegenden Vertragsunterlagen zu entnehmen ist, kann es zu einer zumutbaren Selbstbeteiligung kommen.

Gesetzliche Krankenversicherungen

Gesetzliche Krankenversicherungen erstatten in der Regel keine Heilpraktikerleistungen. Diese Gesundheitskosten können jedoch als „Außergewöhnliche Belastungen“ begrenzt steuerlich geltend gemacht werden. In der Regel gehören die Kosten für die eigentliche Heilbehandlung typischerweise zu den steuerlich abzugsfähigen Krankheitskosten. Bitte informieren Sie sich diebezüglich beim Ihrem Finanzamt oder bei einem Steuerberater.

 

Honorarstruktur ab dem 15.09.2018