Honorar

Abrechnungsmodalitäten

Die Erstana­mne­se (Erstge­spräch) wird  mit 120,00 €/ 60 min. pauschal in Rechnung gestellt. Die Honora­re werden bei den Anschluss­ter­mi­nen nach Zeitauf­wand berech­net (je 20 min a‘40 €). Beratun­gen der Telefon­sprech­stun­de und ausführ­li­che E- Mail- Beratun­gen werden ebenfalls abgerech­net (15 min = 22 €). Die Behand­lungs­kos­ten sind per Überwei­sung gegen Rechnung vom Patien­ten zu bezahlen.

Private Krankenversicherungen

Die Rechnung wird nach der Gebüh­ren­ord­nung für Heilprak­ti­ker (GebüH) erstellt. Patien­ten mit einer priva­ten Kranken­ver­si­che­rung bzw. einer Zusatz­ver­si­che­rung können diese Ihrer Kasse zur Rückerstat­tung einrei­chen. Das Gebüh­ren­ver­zeich­niss stammt aller­dings aus dem Jahre 1985, so dass es oft nicht möglich ist die erbrach­te Leistung zu dem gelis­te­ten Satz anzubie­ten und dadurch fakto­ri­siert werden muß. Das Patien­ten­rech­te­ge­setz verpflich­tet mich, Sie darüber aufzu­klä­ren, dass die durch die Praxis am Sachsen­ring gestell­te Rechnung mögli­cher­wei­se nicht vollstän­dig erstat­tet wird. Sollte ihre Zusatz­ver­si­che­rung oder Privat­kran­ken­kas­se abwei­chend erstat­ten, was aus Ihren mir nicht vorlie­gen­den Vertrags­un­ter­la­gen zu entneh­men ist, kann es zu einer Selbst­be­tei­li­gung kommen. Die Kosten­er­stat­tun­gen kommen immer auf Ihren indivi­du­el­len Vertrag bei Ihrer Versi­che­rung an. Bitte erkun­di­gen Sie sich am besten vor Behand­lungs­be­ginn bei Ihrer Kranken­kas­se, gerade auch, wenn es um Psycho­the­ra­pie und Hypnose­the­ra­pie geht.

Gesetzliche Krankenversicherungen

Gesetz­li­che Kranken­ver­si­che­run­gen erstat­ten in der Regel keine Heilprak­ti­kerleis­tun­gen. Diese Gesund­heits­kos­ten können jedoch als „Außer­ge­wöhn­li­che Belas­tun­gen“ begrenzt steuer­lich geltend gemacht werden. In der Regel gehören die Kosten für die eigent­li­che Heilbe­hand­lung typischer­wei­se zu den steuer­lich abzugs­fä­hi­gen Krank­heits­kos­ten. Bitte infor­mie­ren Sie sich diebe­züg­lich beim Ihrem Finanz­amt oder bei einem Steuerberater.