Von der Unfähigkeit Entscheidungen zu treffen

Im Hirn des Menschen arbei­ten mehr als hundert Milli­ar­den Nerven­zel­len. Viele davon haben fein verzweig­te Ausläu­fer, sog. Neuro­ne, über die sie mitein­an­der in Kontakt treten. An der Kontakt­stel­le verdi­cken sich diese Ausläu­fer und bilden Synap­sen. Diese Endbe­rei­che der Nerven­zel­len können chemi­sche Substan­zen ausschüt­ten z.B. Dopamin und damit andere Nerven­zel­len anregen. Auf diese Weise wird ein Signal von Zelle zu Zelle gelei­tet. So werden emotio­na­le sowie geisti­ge Reaktio­nen gesteu­ert und beein­flusst. Dopamin macht uns glück­lich, verschafft uns Lust, motiviert, verschafft uns Antrieb und läßt uns entschei­dungs­freu­dig werden.

Haben Sie Lust Lust auf mehr Entscheidungsfreude?

Dann sollten auf Ihrem Speise­plan Fisch und Käse sowie Erbsen und Sojaboh­nen nicht fehlen. Denn Dopamin wird aus einer kleinen Amino­säu­re herge­stellt, der sich Tyrosin nennt und in vielen eiweiß­hal­ti­gen Nahrungs­mit­teln enthal­ten ist. Besser essen - besser entschei­den zum Beispiel so:

Rezept

Gebacke­ner Kabel­jau mit Avoca­do, Garne­len, Sahne und Emmen­ta­ler (Jamie Oliver)

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Kabel­jau­fi­lets (je 250 Gramm)
  • Meersalz
  • Schwar­zer Pfeffer
  • 1 kleine Hand voll frische Basilikum­blät­ter
  • 1 Avoca­do, geschält und in Spalten geschnit­ten
  • 150 Gramm geschäl­te Garne­len
  • 150 Gramm Sahne
  • 150 Gramm gerie­be­ner Emmen­ta­ler

Zubereitung

  1. Backofen auf 220° vorhei­zen
  2. Ein Backblech mit Oliven­öl bestrei­chen
  3. Die Fisch­fi­lets mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Blech legen
  4. Basili­kum, Avoca­do und Garne­len auf dem Fisch vertei­len und mit Sahne übergie­ßen
  5. Käse darüber vertei­len
  6. Auf der obers­ten Schie­ne des Ofens 15 bis 20 Minten backen - Fertig!

Als Beila­ge eignet sich Grüner Salat, wie beispiels­wei­se Romana. Guten Appetit!