Sommerzeit ist Salatzeit- Ihre Ernährungsberatung in Köln

“An apple a day keeps the doctor away”

Lassen Sie sich hier von Nico Richter inspi­rie­ren, wie ein herrlich erfri­schen­der Sommer­sa­lat schme­cken kann. Mit diesem Salat haben Sie nicht nur das Pectin des Apfels, welches sich günstig auf das Darmim­mun­sys­tem auswirkt. Der Fenchel liefert als cellu­lo­se­hal­ti­ges Gemüse zudem eine hervor­ra­gen­de Nahrungs­quel­le für Ihre guten Darmbak­te­ri­en. Außer­dem sind Walnüs­se sehr gute Omega- 3 Liefe­ran­ten, die den Organis­mus in anti- entzünd­li­chen Reaktio­nen unter­stüt­zen. So kann Nahrung ein Heilmit­tel sein und dazu noch köstlich schme­cken.

Guten Appetit wünscht Ihnen Ihre Birgit Schro­eder

 

Rezept

Fenchel- Apfel- Salat
Zuberei­tungs­zeit 15 Minuten

Für das Dressing

  • 2 EL Zitro­nen­saft
  • 2 TL Honig
  • 1/2 TL Senf
  • 1 EL Apfel­es­sig
  • 3 EL Oliven­öl
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Salat

  1. 1 Fenchel
  2. 1 grüner Apfel
  3. 100g Feldsa­lat oder Rucco­la
  4. 1 kleine Schalot­te
  5. 50 g Walnüs­se


Alle Zutaten nach belie­ben klein schnei­den, die Walnüs­se hacken und alles mit dem Dressing mischen. Guten Appetit!

Paleo - Power every day

Titel Paleo - Power every Day
Autor Nico Richter
Verlag Chris­ti­an

Der Darm - Dirigator über leibliches Wohl oder Übel

Dass der Darm weit mehr ist als nur ein Verdau­ungs­or­gan konnten Sie bereits in mehre­ren meiner Blogbei­trä­ge lesen. An dieser Stelle freue ich mich sehr, dass der renom­mier­te Thieme- Verlag mit dem Heraus­ge­ber Frans van den Berg diesen Monat ein Praxis­buch auf den Markt bringt mit dem Titel “Physio­the­ra­pie für alle Körper­sys­te­me”. In diesem Praxis­buch wird der Blick für eine ganzheit­li­che Physio­the­ra­pie geöff­net, in der u.a. auch der Verdau­ung und der Ernäh­rung mit Ihrer Bedeu­tung für die Gesund­heit ein Kapitel gewid­met wird. Mein beson­de­rer Dank gilt hier dem Senior­in­struk­tor Frans van den Berg für die Einla­dung, dieses Kapitel zu schrei­ben Weiter­le­sen

Die Paläo-Therapie

Dieses populär­wis­sen­schaft­li­che Buch liefert in guter Aufma­chung alles wissens­wer­te zu den Hinter­grün­den und den Wirkungs­prin­zi­pi­en der Paläo-Thera­pie. Erfah­ren Sie hier mehr zu gesund­heits­för­dern­den Aspek­ten von Lebens­mit­teln, über sog. Antinut­ri­en­ten, wie Sie ihr Immun­sys­tem durch richti­ge Ernäh­rung stärken können und wie Sie durch Schlaf und körper­li­che Aktivi­tät Ihre Gesund­heit optimal fördern können. Die Paläo- Thera­pie ist auch ein Ratge­ber zum Umgang mit Autoim­mun­erkran­kun­gen und wie Sie selbst durch Ernäh­rung und Lebens­stil hilfreich aktiv werden. Weiter­le­sen

Hashimoto- Thyreoditis und Gluten- eine molekulare Verwechslung

Eine der häufigs­ten Fehlsteue­run­gen des Immun­sys­tems resul­tiert in einer Erkran­kung der Schild­drü­se, der sog. Hashi­­mo­­to- Thyreo­di­tis, die sich gerne mit einer Unter­funk­ti­on dersel­bi­gen manifes­tiert. Die Betrof­fe­nen leiden unter Sympto­men wie Müdig­keit, Gedächt­nis­stö­run­gen, depres­si­ven Verstim­mun­gen, Gereizt­heit, … Weiter­le­sen