Karneval oder die Biologie des Lachens

Warum lachen wir und was geschieht dabei in unserem Körper? Lachen ist ein wichti­ger Teil unseres Lebens. Abgese­hen von der allge­mein akzep­tier­ten Erkennt­nis, dass Lachen die beste Medizin ist und mit Humor zu tun hat, weiß man noch relativ wenig über das Lachen. Auf jeden Fall obliegt es nicht nur den Menschen zu Lachen, auch Bonobos, Schim­pan­sen und Orang- Utans lachen herzlich, vor allem, wenn sie gekit­zelt werden. Dies zeigt, dass dieses Verhal­ten eine starke geneti­sche und neuro­phy­sio­lo­gi­sche Grund­la­ge hat.

Was genau ist eigentlich am Lachen gesund?

Profes­sor Willi­bald Ruch ist Leiter der Fachgrup­pe Persön­lich­keits­psy­cho­lo­gie und Diagnos­tik an der Univer­si­tät Zürich. Er beschäf­tigt sich seit vielen Jahren mit Humor, Lachen, Heiter­keit und positi­ven Emotio­nen, auch im Rahmen der positi­ven Psycho­lo­gie. Er und sein Team konnten zeigen, dass Humor einer der wichti­gen Charak­ter­stär­ken ist, die den Menschen eine hohe Lebens­zu­frie­den­heit erleben lassen. Eine hohe Lebens­zu­frie­den­heit wieder­um ist die Grund­la­ge für allge­mei­nes Wohlerge­hen und vermin­der­tes Stres­ser­le­ben. Das konnte z.B. von Bennett et al. von der India­na State Univer­si­ty ebenfalls nachge­wie­sen werden. In der gleichen Unter­su­chung wurde  festge­stellt, dass Lachen noch viel weitrei­chen­de­re Auswir­kun­gen hat. Es zeigt sich, dass sich Zellzah­len der Immun­ab­wehr steigern und so zu einer verbes­ser­ten Immun­ab­wehr beitra­gen.

Auf den Punkt gebracht: Lachen stärkt das Immunsystem und baut Stress ab.

Im nachste­hen­den Link lade ich Sie herzlich ein sich anste­cken zu lassen: Lachen Sie sich gesund.