Mehr zum Gesundheitscoaching in der Praxis am Sachsenring

Haben Sie im Rahmen des Gesund­heits­coa­ching schon etwas von der TOP- Diagnos­tik gehört? Die TOP- Diagnos­tik steht für eine trainings­be­glei­ten­de Persön­lich­keits­dia­gnos­tik, die von Prof. Dr. Julius Kuhl an der Univer­si­tät Osnabrück am Fachbe­reich Persön­lich­keits­psy­cho­lo­gie entwi­ckelt wurde. Bahnbre­chend an dieser Diagnos­tik ist, dass nicht nur eine, sondern mehre­re Ebenen der Persön­lich­keit erfasst werden. Neben expli­zie­ter und impli­zie­ter Befind­lich­keit werden persön­li­che Stile, unbewuß­te Motiva­ti­on sowie Motiva­ti­ons­sti­le, aber auch die Motiv­um­set­zung getes­tet. Gerade hier liegt für den Klien­ten ein großes Poten­ti­al, um ein handlungs- und lösungs­ori­en­tier­tes Verhal­ten inten­die­ren zu können und so zu nachhal­ti­gen Verän­de­run­gen beizutragen.

Als Gesund­heits­coach werde ich die TOP- Diagnos­tik im Rahmen der Persön­lich­keits- System- Inter­ak­ti­ons ( PSI)- Theorie ab Novem­ber in meiner Praxis am Sachsen­ring in Köln anbie­ten können. Mit diesem zusätz­li­chen Tool des zerti­fi­zier­ten PSI- Beraters biete ich Ihnen einen wichti­gen Ansatz zur Persön­lich­keits­ent­wick­lung auf aktuel­lem wissen­schaft­li­chen Stand. Wenn Sie mehr über diese Diagnos­tik- Metho­de erfah­ren möchten, nehmen Sie gerne persön­lich mit mir Kontakt auf oder verein­ba­ren einen Kennen­lern­ter­min in meiner Praxis.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Gesund­heits­coa­ching im allge­mei­nen erhal­ten Sie hier.