Women`s Health Day am 31.3.2019 in Köln

Ein Tag von Frauen für Frauen.

Wenn bekannte Expertinnen zu Kernthemen wie Ernährung und Psyche referieren, wenn erfahrene Trainerinnen Impulse für mehr Wohlbefinden geben, wenn die Salutogenese im Zentrum steht, dann geht es um den

Women`s Health Day in Köln,

der dieses Jahr bereits zum 3. Mal stattfindet.

Die zentralen Fragen des salutogenetischen Modells lauten:

  • Was erhält Menschen gesund?
  • Was fördert Gesundungsprozesse?

Aaron Antonovsky formulierte dieses generalisierte Bewältigungspotenzial „Kohärenzgefühl“ (sense of coherence, SOC) als ein Konstrukt, welches den Menschen in die Lage versetzt, flexibel und situationsangepasst auf Krisen reagieren zu können. Diesem Konstrukt „Kohärenzgefühl“, häufig auch übersetzt als „Kohärenzsinn“, teilt er universelle und transkulturelle Bedeutung zu (vgl. Köhle et al., 1994).

3 Faktoren bestimmen das Kohärenzgefühl:

1.Gefühl der Verstehbarkeit:

  • Die Fähigkeit des Menschen bekannte und auch unbekannte Reize als geordnete, konstante und strukturierte Information verarbeiten zu können.

2.Gefühl der Bewältigbarkeit:

  • Die Überzeugung des Menschen, dass er geeignete Ressourcen zur Verfügung hat, um den Anforderungen zu begegnen.

3.Gefühl von Sinnhaftigkeit/ Bedeutsamkeit:

  • Das Ausmaß, indem man das Leben als emotional sinnvoll empfindet, so dass wenigstens einige der vom Leben gestellten Herausforderungen es wert sind, dass man Energie in sie investiert, dass man sich für sie einsetzt und sich ihnen verpflichtet fühlt.

Auf dem Women`s Health Day erfahren Sie im Sinne des Salutogenese- Modells etwas über Darmgesundheit und Ernährung, Frau Dr. med. Irmard Zierden referiert über die Last mit der Lust, die  TCM-Heilpraktikerin und Buchautorin Rosemarie Heyny zum Thema „Alles ist im Wandel – Leben mit Rhythmen und Zyklen aus Sicht der Chinesischen Medizin“, ebenso werden Atemübungen für den Alltag vorgestellt. Der letzte Programmpunkt wird etwas zum Thema Stimme sein. Voice-Coach und Stimmtrainerin Birgitta Maria Schaub referiert zum Thema „Selbstvertrauen und Stimme“. Tipps und Tricks sowie praktische Übungen geben den Teilnehmerinnen Gelegenheit, das Potenzial und die Kraft ihrer eigenen Stimme zu entdecken.

Wenn jetzt Ihr Interesse geweckt ist, dann klicken sie hier und schauen sich auf der betr. Website um.

Herzlichst

Ihre Birgit Schroeder, Praxis für Ernährungsberatung, kPNI und Gesundheitscoaching in Köln